Rückenleiden

Wusstest Du, dass viele Menschen zwei unterschiedlich lange Beine besitzen?

Circa 10 Prozent der Deutschen haben einen Längenunterschied von mindestens einem Zentimeter, so Prof. Dr. Grönemeyer. Dies führt dazu, dass die Wirbelsäule diesen Längenunterschied durch eine Überdehnung oder Verkürzung auszugleichen versucht, was eine Schräglage oder Krümmung der Wirbelsäule zur Folge hat.

Skoliose, Morbus Scheuermann und Wirbelgleiten sind dazugehörigen Entwicklungsstörungen der Wirbelsäule.
Um eine solche Fehlhaltung im Erwachsenenalter nicht zu einer dauerhaften Schmerzquelle werden zu lassen bedarf es täglichem Training und der richtigen Alltagsgestaltung.

D.h. beweg’ Dich möglichst oft. Geh’ zur Fuß zur Arbeit oder nehm’ das Rad. Baue immer wieder bewegte Pausen in deinen Arbeitsalltag ein. Vermeide Übergewicht und und und…

Gern’ helfe ich Dir bei der Wahl der richtigen Strategien!

Hinterlasse eine Antwort